Multimedia-Designer Weiterbildungen

Der Teilnehmer des Fernkurses Multimedia-Designer erlernt die Bearbeitung von Bildern mit der Software Adobe Photoshop und erhält Unterricht in der Praxis des Internets. Auch die Erstellung von Webseiten mittels HTML, die Gestaltung des Layouts und die Formatierung mit CSS sind im Lehrstoff enthalten.

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - SGD

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - SGD

Geprüfter Multimedia-Designer (Zertifikat) - SGD

Multimedia (Zertifikat) - HTK - Hamburger Technische Kunstschule

Multimedia (Zertifikat) - HTK - Hamburger Technische Kunstschule

Multimedia (Zertifikat) - HTK - Hamburger Technische Kunstschule

Weitere Informationen über Multimedia-Designer Weiterbildung

Das ehemalige Aufgabengebiet von Mediendesignern hat sich grundlegend geändert. Nicht nur die reine Grafik und Bildbearbeitung oder Typografie müssen vom Designer beherrscht werden. Ein Multimedia-Designer ist in der Lage Bildschirmoberflächen ästhetisch und funktional zu gestalten. Er sorgt für eine schnelle Orientierung und eine problemlose grafische Führung. Er muss unter Berücksichtigung von Kundenvorlagen Multimedia-Anwendungen oder Corporate Designs mit speziellen Wünschen entwickeln und ist an der Konzeption und Gestaltung von Websites und anderen interaktiven Computeranwendungen beteiligt. Mit einem Fernkurs zum Multimedia-Designer ist der Absolvent in der Lage eine perfekte Verbindung zwischen der Kreativität und der Technik von Webseiten oder anderen Medien zu schaffen.

Zum Umfang des Fernkurses gehört die Einführung in die Multimedia-Technik und die Erstellung von Multimedia-CDs bzw. DVDs. Der Teilnehmer erlernt die Bearbeitung von Bildern mit der Software Adobe Photoshop und erhält Unterricht in der Praxis des Internets. Auch die Erstellung von Webseiten mittels HTML, die Gestaltung des Layouts und die Formatierung mit CSS sind im Lehrstoff enthalten. Die Teilnehmer werden nach Abschluss des Lehrgangs in der Lage sein, Interaktivitäten mit JavaScript zu programmieren und Webseiten für mobile Geräte zu optimieren. Auch das nötige juristische Wissen hinsichtlich der Herstellung multimedialer Produkte wie das Domainrecht und das Urheberrecht gehören zum Umfang des Fernkurses.

Als Voraussetzung für die Teilnahme an dem Fernkurs zum Multimedia-Designer sollte ein sicherer Umgang in der Bedienung von MS Windows bzw. MAC OS X und des Internets vorliegen.

 

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.