Mathematik Fernstudium

In den ersten Semestern des Mathematik-Studiums werden Grundlagen und erweiterte Kenntnisse in Algebra und Analysis vermittelt. Hinzu kommen Zahlentheorie, Teildisziplinen der Logik und Informatik sowie anwendungsbezogene Kenntnisse.

Studiengänge Mathematik Fernstudium

Studiengänge filtern:

  |     |  

Mathematik (B.Sc.) - FernUniversität Hagen

Mathematik (B.Sc.) - FernUniversität Hagen

Mathematik (B.Sc.) - FernUniversität Hagen

Weitere Informationen über Fernstudium Mathematik

Mögliche Studienorte

Mathematik mit dem Abschluss Bachelor of Science kann man in Deutschland an zahlreichen Hochschulen über ein Fernstudium studieren. Bekannt ist beispielsweise die Fernuniversität Hagen, doch auch die Studiengemeinschaft Darmstadt oder der private Hochschulverband AKAD bieten die entsprechende Möglichkeit. Wen es ins Ausland zieht, der findet auch in der Schweiz und Österreich passende Offerten. Im Land der Eidgenossen führt die Homepage von "Universitäre Fernstudien" beispielsweise zu mehr Informationen.

Studienaufbau

Der Studienaufbau ist in der Regel auf sechs Semester ausgelegt, doch wer berufsbegleitend studiert, kann die Studienzeit auch verdoppeln. In den ersten beiden Semestern stehen lineare Algebra, Analysis, imperative Programmierung und ein mathematisches Software-Praktikum auf dem Lehrplan. Die Fernuniversität Hagen vermittelt zudem noch Grundkenntnisse der BWL. Im dritten Semester folgen die Wahrscheinlichkeitstheorie, ein Proseminar über die Mathematik und Angewandte Analysis. Im vierten Semester folgen Numerische Mathematik, Lineare Optimierung und in Hagen weitere BWL Kurse. Im fünften Semester wird ein mathematisches Praktikum ebenso wie ein Wahlpflichtkurs absolviert. Einen solchen muss man auch noch einmal im sechsten Semester machen, ansonsten steht dieses jedoch im Zeichen des Abschlusses und damit ganz besonders der Bachelor Arbeit.

Das Studium verlangt bestimmte Präsenzphasen, die je nach Hochschule unterschiedlich sind. Mündliche Prüfungen und Klausuren müssen aus offensichtlichen Gründen unter Aufsicht geschrieben werden, doch auch das verpflichtende Praktikum verschlingt Zeit. Einige Universitäten bieten zudem immer wieder Proseminare und Seminare, die vor Ort besucht werden müssen. Hier werden die sprachlichen Kompetenzen geschult und es die Möglichkeit, Fragen in persönlichen Gesprächen zu klären.

Studienziele

Das Studium der Mathematik mit dem Abschluss Bachelor of Science soll die Kenntnisse der Mathematik so vermitteln, dass diese beruflich eingesetzt werden können. Aus Grund gibt es an den meisten Universitäten, die den Studiengang anbieten, auch eine Pflicht zu einem Zweitfach. In Hagen wird es beispielsweise oft mit BWL kombiniert. Geschult werden neben den mathematischen Fähigkeiten vor allem die Problemlösekompetenzen sowie die analytischen Fähigkeiten der Studierenden. Mit dem Abschluss kann man in der Forschung, der Datenverarbeitungsindustrie, beim DV-Anwender sowie in der Ausbildung arbeiten.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen zum Fernstudium Mathematik. Dieser Studiengang ist dem Fachbereich Technik zugeordnet.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.