Tourismus-Referent Weiterbildungen

Die Weiterbildung zum "Tourismus-Referent" schult umfassend in allen für den Tourismus relevanten Inhalten, wie z.B. Gesundheitstourismus, Operatives Marketing oder Destinationsmanagement.

Studiengänge Tourismus-Referent Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Ausgelaufen: Tourismus-Referent (Harzburg-Diplom) - afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg

  • afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
  • 2.915 €
  • 16 Monate
  • Harzburg-Diplom
  • Mehr Informationen

Ausgelaufen: Tourismus-Referent (Harzburg-Diplom) - afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg

  • afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
  • 2.915 €
  • 16 Monate
  • Harzburg-Diplom
  • Mehr Informationen

Ausgelaufen: Tourismus-Referent (Harzburg-Diplom) - afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg

  • afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
  • 2.915 €
  • 16 Monate
  • Harzburg-Diplom
  • Mehr Informationen

Weitere Informationen über Tourismus-Referent Weiterbildung

Die Weiterbildung zum "Tourismus-Referent" schult umfassend in allen für den Tourismus relevanten Inhalten. Anfänglich werden Grundlagen wie die Tourismus-Geografie, die verschiedenen Leistungsträger im Tourismus oder das Destinationsmanagement behandelt. Außerdem werden in diesem Zusammenhang Freizeitparks und Events sowie Reiseleitung und Animation thematisiert. Auch der Bereich Operatives Marketing stellt einen Teil des Lehrinhaltes dar.

Im Anschluss werden essentielle Kenntnisse vermittelt, die z. B. für die Führung eines Tourismusbetriebes benötigt werden. So werden auch Führungskompetenz und Personalmanagement gelehrt. In diesem Zusammenhang erfährt man auch mehr über die rechtlichen Regelungen im Tourismus. Außerdem lernt man wichtige Kommunikations-, Informations- und Reservierungssysteme kennen, die für die Arbeit in einem Tourismusbetrieb beherrscht werden müssen.

Vertiefend vermittelt der Lehrgang Kenntnisse über das Qualitätsmanagement im Gesundheitstourismus sowie das internationale Tourismusmanagement, um der zunehmenden Globalisierung gerecht zu werden. Ergänzend werden wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen sowie die Inhalte Finanzierung und Investition thematisiert.

Abgeschlossen wird der Fernkurs mit dem Harzburg-Diplom, das nur die AFW Wirtschaftsakademie Bad Harzburg verleihen darf. Zulassungsvoraussetzungen für die Prüfung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und drei Jahre Berufspraxis oder ein abgeschlossenes Studium.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.