Referent für Gesundheits- und Sozialmanagement Weiterbildungen

Die Weiterbildung zum Referent für Gesundheits- und Sozialmangement bereitet auf eine verantwortungsvolle, leitende und qualifizierte Tätigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen vor.

Studiengänge Referent für Gesundheits- und Sozialmanagement Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Referent für Gesundheits- und Sozialmanagement (Harzburg-Diplom) - afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg

  • afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
  • 2.995 €
  • 16 Monate
  • Harzburg-Diplom
  • Mehr Informationen

Referent für Gesundheits- und Sozialmanagement (Harzburg-Diplom) - afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg

  • afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
  • 2.995 €
  • 16 Monate
  • Harzburg-Diplom
  • Mehr Informationen

Referent für Gesundheits- und Sozialmanagement (Harzburg-Diplom) - afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg

  • afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
  • 2.995 €
  • 16 Monate
  • Harzburg-Diplom
  • Mehr Informationen

Weitere Informationen über Referent für Gesundheits- und Sozialmanagement Weiterbildung

Die Weiterbildung zum Referent für Gesundheits- und Sozialmangement bereitet auf eine verantwortungsvolle, leitende und qualifizierte Tätigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen vor. So finden Absolventen etwa in Krankenhäusern, Einrichtungen der Pflege, der Kinder- und Jugendhilfe, Rettungsdiensten oder Krankenkassen eine Anstellung.

Um den wachsenden Anforderungen der Wirtschaft gerecht zu werden, ist das modernste Managementwissen Thema dieses Fernkurses. Außerdem lernt man, die Gesetzmäßigkeiten und Zusammenhänge im Gesundheits- und Sozialwesen zu erkennen und daraus resultierende, komplexe betriebliche Problemstellungen zu analysieren und zu lösen.

Ergänzt werden diese Fachthemen durch die Vermittlung von Soft Skills. So werden Teamführung, Teamarbeit, Rhetorik, Verhandlungsführung, Projektmanagement und Moderation von Besprechungen gelehrt.

Mit diesem Fachwissen und den Soft Skills sind Absolventen dazu befähigt, Leitungspositionen im Gesundheits- und Sozialwesen zu übernehmen. Auch im Qualitätsmanagement, im Personalwesen, in der Materialwirtschaft oder als Assistenz der Geschäftsführung ist eine Anstellung denkbar.

Abgeschlossen wird dieser Fernkurs mit dem Harzburg-Diplom, das nur die AFW Wirtschaftsakademie Bad Harzburg verleihen darf. Zulassungsvoraussetzung für die Prüfung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung oder ein abgeschlossenes Studium.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.