Online-Beschaffung für Einkäufer Weiterbildungen

Der Fernkurs Online-Beschaffung für Einkäufer vermittelt unter anderem Basiswissen über die Praxis der klassischen Beschaffung in Unternehmen, die Internetanwendung und Optimierungsmöglichkeiten des Internet- und Intraneteinsatzes im Unternehmen.

Studiengänge Online-Beschaffung für Einkäufer Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Online-Beschaffung für Einkäufer (Zertifikat) - SGD

Online-Beschaffung für Einkäufer (Zertifikat) - SGD

Online-Beschaffung für Einkäufer (Zertifikat) - SGD

Weitere Informationen über Online-Beschaffung für Einkäufer Weiterbildung

Die Online-Beschaffung setzt sich zur Optimierung des Einkaufsprozesses in vielen Branchen durch. Dieses E-Procurement erschließt dem Einkäufer neue Quellen wie elektronische Marktplätze und Kataloge, Online-Auktionen und -Preisagenturen sowie E-Ausschreibungen. Spezielle Software steuert und automatisiert den Beschaffungsprozess und verknüpft die Einkaufsdaten direkt mit den übrigen innerbetrieblichen Funktionsbereichen. So kann nicht nur das Einkaufen selbst, sondern auch die nachfolgende Datenverarbeitung gravierend rationalisiert werden. Dieser Fernkurs vermittelt die theoretischen Hintergründe und bietet praxisorientierte Einblicke in die Arbeitsweise der relevanten Software.

Insbesondere profitieren von diesem Fernkurs Einkaufsleiter aus Unternehmen, die den Einsatz derartiger Software im eigenen Unternehmen beurteilen müssen, Projektleiter, die diese Systeme konzipieren und einrichten müssen, aber auch Kleinunternehmer und Freiberufler, die das E-Procurement nutzen wollen.

Die Inhalte des Kurses

Der Fernkurs vermittelt im Grundlagenteil unter anderem Basiswissen über die Praxis der klassischen Beschaffung in Unternehmen, die Internetanwendung und Optimierungsmöglichkeiten des Internet- und Intraneteinsatzes im Unternehmen. Zu den weiteren Themen dieses Teils gehören Datensicherheit im E-Commerce, Internet-Zahlungssysteme, eine Einführung in das Multimediarecht und in das Online-Business-Projektmanagement. Der zweite Teil des Kurses widmet sich der E-Procurement-Praxis: Im Mittelpunkt stehen beispielsweise Strategien und Modelle, Aufbau und Implementierung der Systeme und die Online-Beschaffungsmärkte. Viele Anbieter ergänzen die Inhalte des Kurses durch spezielle Branchenmodule, zum Beispiel für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen und/oder öffentliche Einrichtungen.

Fachliche und technische Voraussetzungen für den Fernkurs

Die Teilnehmer benötigen praktische Berufserfahrung im kaufmännischen oder technischen Bereich sowie in der PC-Anwendung einschließlich Internet- und E-Mail-Nutzung. Dazu muss ein Multimedia-PC mit einem aktuellen Windows-Betriebssystem und CD-ROM-Laufwerk zur Verfügung stehen.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.