Internationale Rechnungslegung Weiterbildungen

Im Fernkurs Internationale Rechnungslegung lernen die Teilnehmer an theoretischen und praktischen Beispielen, wie sie nach den US-GAAP und nach IFRS bilanzieren können. Darüber hinaus eignen sie sich Grundkenntnisse der internationalen Besteuerung an und werden mit den wichtigsten Moderations- und Präsentationstechniken vertraut gemacht.

Studiengänge Internationale Rechnungslegung Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - SGD

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - SGD

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - SGD

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Internationale Rechnungslegung (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Weitere Informationen über Internationale Rechnungslegung Weiterbildung

Immer mehr Betriebe gehen dazu über, ihre Buchhaltung und ihre Abschlüsse nach internationalen Normen anzufertigen. Hierfür sind die US-GAAP und die IFRS verbindlich. Wer sich mit diesen beiden Normen vertraut machen möchte und bereits Erfahrungen in der Buchhaltung oder in der Rechnungslegung gesammelt hat, kann einen Fernkurs für Internationale Rechnungslegung absolvieren. Dieser Kurs wird von allen großen Fernlehrinstituten angeboten und vermittelt den Teilnehmern das nötige Wissen, um anschließend selbst in der internationalen Rechnungslegung tätig werden zu können. Oft schließt der Lehrgang auch mit einem IHK-Zertifikat ab.

Der Fernkurs Internationale Rechnungslegung eignet sich vor allem für Personen, die bereits eine Berufsausbildung zum Buchhalter, Bilanzbuchhalter, Steuerfachwirt oder Steuerberater absolviert haben und sich nun die wichtigsten Grundkenntnisse über die internationale Rechnungslegung aneignen wollen. Wer den Fernkurs Internationale Rechnungslegung absolvieren will, sollte über gute Englischkenntnisse verfügen und mit den buchhalterischen Fachtermini vertraut sein.

Während des Lehrganges lernen die Teilnehmer an theoretischen und praktischen Beispielen, wie sie nach den US-GAAP und nach IFRS bilanzieren können. Darüber hinaus eignen sie sich auch Grundkenntnisse der internationalen Besteuerung an und werden mit den wichtigsten Moderations- und Präsentationstechniken vertraut gemacht.

Wer sich zum Fernkurs Internationale Rechnungslegung angemeldet hat, kann den Lehrgang vier Wochen lang kostenlos testen. Nach Ablauf dieser Frist ist die Teilnahme verbindlich. Die Kursteilnehmer müssen nun ihre schriftlichen Unterlagen durcharbeiten und praktische Aufgaben lösen. Außerdem fallen regelmäßige monatliche Studiengebühren an. Am Endes des Lehrganges hat jeder Teilnehmer die Möglichkeit, das bundesweit anerkannte IHK-Zertifikat zu erwerben. Es gibt auch einige Fernlehrinstitute, die dafür spezielle Vorbereitungskurse und Seminare anbieten.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.