Fachkaufmann für Marketing Weiterbildungen

Während der IHK-Weiterbildung zum Fachkaufmann für Marketing erlernen die Teilnehmer, Veränderungen und Chancen eines Unternehmens sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene zu erkennen. 

Studiengänge Fachkaufmann für Marketing Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - SGD

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - SGD

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - SGD

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fachkaufmann für Marketing (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Weitere Informationen über Fachkaufmann für Marketing Weiterbildung

Während der IHK-Weiterbildung zum Fachkaufmann für Marketing erlernen die Teilnehmer, Veränderungen und Chancen eines Unternehmens sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene zu erkennen. Ferner werden notwendige Kompetenzen zur eigenständigen Planung individueller Marketingmaßnahmen übermittelt. Auch die Umsetzung und die Beurteilung unterschiedlicher Marketingmaßnahmen werden erlernt. Die Teilnehmer der Weiterbildung zum Fachkaufmann für Marketing werden gezielt auf die Beschaffung, Prognostizierung, Präsentation und Bewertung von Marktinformationen geschult. Weiterhin werden Kenntnisse zum Planen von Strategien und Projekten weitergeben. Die Planung beschränkt sich dabei nicht nur auf nationale, sondern ebenso auf internationale Marketingbereiche. Einen weiteren Einblick erhalten die Teilnehmer der Weiterbildung in das Projekt- und Produktmanagement. Auch die Qualitätssicherung und das Controlling nehmen einen zentralen Punkt während der Ausbildung ein.

Berufliche Möglichkeiten nach der IHK-Weiterbildung zum Fachkaufmann für Marketing

Nach erfolgreichem Abschluss der IHK-Weiterbildung stehen den Teilnehmern vielfältige berufliche Möglichkeiten offen. So zum Beispiel im Projekt- und Produktmanagement eines Unternehmens. Wobei Aufgaben des strategischen und des operativen Managements übernommen werden können. Ebenso können sich die Teilnehmer der Marketingorganisation und -steuerung widmen. Weiterhin lassen sich Arbeitsmöglichkeiten in den Rechtsabteilungen des Marketing, in der Präsentation oder in der Marktforschung finden. Aufgrund der breit gefächerten Kenntnisübermittlung während der IHK-Weiterbildung zum Fachkaufmann für Marketing stehen den Absolventen zahlreiche und vielfältige Berufschancen offen.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der IHK-Weiterbildung zum Fachkaufmann für Marketing

Interessenten der Weiterbildungsmaßnahme müssen im Vorfeld einige, wichtige Voraussetzungen erfüllen. Um zur IHK-Prüfung zugelassen zu werden, müssen die Teilnehmer bereits eine erfolgreiche Abschlussprüfung in einem mindestens dreijährigen kaufmännischem oder verwaltendem Ausbildungsberuf absolviert haben. Darüber hinaus müssen die Absolventen eine mindestens zweijährige Berufspraxis vorweisen können.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.