Fachberater für Finanzdienstleistungen Weiterbildungen

Die Weiterbildung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen befähigt die Teilnehmer zu beratenden Funktionen in Privathaushalten. Es werden Fähigkeiten übermittelt, welche zur Analyse wirtschaftlicher Situationen notwendig sind. 

Studiengänge Fachberater für Finanzdienstleistungen Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Fachberater für Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - SGD

Fachberater für Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - SGD

Fachberater für Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - SGD

Fachberater für Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fachberater für Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fachberater für Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Fachberater Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Fachberater Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Fachberater Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - Johannes Kepler Universität

Finanzdienstleistungen (Zertifikat) - Johannes Kepler Universität

Ausgelaufen: Capital Markets (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Capital Markets (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Capital Markets (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Corporate Finance (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Corporate Finance (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Corporate Finance (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Economics (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Economics (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Economics (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: English for Financial Services (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: English for Financial Services (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: English for Financial Services (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Financial Products (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Financial Products (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Financial Products (Zertifikat) - AKAD University

Weitere Informationen über Fachberater für Finanzdienstleistungen Weiterbildung

Die Weiterbildung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen befähigt die Teilnehmer zu beratenden Funktionen in Privathaushalten. Es werden Fähigkeiten übermittelt, welche zur Analyse wirtschaftlicher Situationen notwendig sind. Zudem erlernen die Absolventen, wie Finanzprodukte zur Vorsorge und Absicherung, sowie Geld- und Kapitalanlagen vermittelt werden.

Inhalte der Weiterbildung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen

Der Lehrplan während der Weiterbildung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen beinhaltet unterschiedliche Aspekte der Volks- und Betriebswirtschaft. Teilgebiete wie Unternehmenstypen im Finanzdienstleistungssektor, Kostenrechnungen, Investitionen und Finanzierungen werden eingehend behandelt. Daneben geht die Weiterbildung intensiv auf das Recht und die Steuern ein. Inbegriffen sind hierbei insbesondere Kompetenzen im Bereich des Familien- und Erbrechts. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf das spezielle Recht im Bereich der Finanzdienstleistungen gelegt. Weiterhin werden sämtliche Versicherungsprodukte für Privathaushalte, ebenso Bankprodukte, behandelt. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Wissen zum Thema Bausparen und Immobilien. Im letzten Abschnitt der Weiterbildung erhalten die Absolventen Einblicke in die Kundenberatung und die Arbeitsorganisation von Fachberatern für Finanzdienstleistungen.

Voraussetzungen zur Teilnahme an der Weiterbildung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen

Der Beruf des Fachberaters für Finanzdienstleistungen ist in der Regel mit äußerst komplexen Verhältnissen verbunden, weshalb die Weiterbildungsteilnehmer auch entsprechende Voraussetzungen erfüllen müssen. So müssen die Teilnehmer vor Ablegen der IHK-Prüfung eine erfolgreiche Ausbildung als Bankkaufmann, Versicherungskaufmann oder Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft nachweisen. Weiterhin muss eine mindestens sechsmonatige einschlägige Berufspraxis vorhanden sein.

Berufliche Chancen nach der Weiterbildung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen

Bei erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung zum Fachberater für Finanzdienstleistungen stehen den Teilnehmern zahlreiche Berufswege offen. Sowohl Banken wie auch ähnliche Kreditinstitute sind auf das Wissen der Mitarbeiter angewiesen. Ebenso bieten sich Möglichkeiten in der Versicherungsbranche, als selbstständiger Makler, an der Börse oder in der Immobilienwirtschaft.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.