Compliance Weiterbildungen

Weiterbildungen im Bereich Compliance lehren über die Einhaltung von Richtlinien und Gesetzen in Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor materiellen und / oder immateriellen Schäden derselben.

Studiengänge Compliance Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Einführung in Compliance (Zertifikat) - DUW Berlin

Einführung in Compliance (Zertifikat) - DUW Berlin

Einführung in Compliance (Zertifikat) - DUW Berlin

Personalcompliance (Zertifikat) - DUW Berlin

Personalcompliance (Zertifikat) - DUW Berlin

Personalcompliance (Zertifikat) - DUW Berlin

Weitere Informationen über Compliance Weiterbildung

Medienberichte über Unternehmen, die in Korruptionsaffären verwickelt waren, haben das Thema Compliance in den zurückliegenden Jahren immer stärker ins Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit rücken lassen. Auch die Politik befasst sich seit einigen Jahren immer intensiver mit der Frage, wie ein gesetzes- und regelkonformes Verhalten der Mitarbeiter von Unternehmen sichergestellt werden kann und welche organisatorischen Rahmenbedingungen dafür von Unternehmen geschaffen werden müssen. Allerdings wurden Compliance-Aspekte im wirtschaftswissenschaftlichen oder juristischen Studium in der Vergangenheit kaum thematisiert. Auch heute wird dieses Gebiet in vielen einschlägigen Studiengängen noch zu wenig berücksichtigt, sodass viele in Unternehmen tätige Praktiker im Laufe ihrer Ausbildung niemals oder allenfalls sehr oberflächlich damit konfrontiert worden sind.

Die Folge ist ein erhebliches Wissensdefizit beim Thema Compliance in vielen Unternehmen, woraus entsprechende Probleme bei der Implementierung resultieren. Das ist für die betreffenden Unternehmen mit erheblichen Risiken verbunden, denn Compliance-Verstöße werden keineswegs als Kavaliersdelikte behandelt und können empfindliche Strafen für Unternehmen und Einzelpersonen nach sich ziehen. Der Aufbau leistungsfähiger Compliance-Strukturen und die Qualifizierung der mit dem Thema befassten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist daher eine unumgängliche Notwendigkeit.

Mit einem Zertifikatskurs Compliance können berufserfahrene Führungskräfte und Mitarbeiter sich gezielt auf eine Tätigkeit im Bereich Compliance vorbereiten und die dafür notwendigen spezifischen Fachkenntnisse erwerben. Dabei werden sowohl ökonomische als auch juristische Aspekte behandelt und insbesondere auch Fragen der praktischen Umsetzung von Compliance-Vorschriften thematisiert. In der Regel ist ein Zertifikatskurs Compliance so aufgebaut und organisiert, dass er parallel zur normalen beruflichen Tätigkeit als berufsbegleitende Weiterbildung absolviert werden kann.

Durch den Erwerb eines Zertifikates werden die Teilnahme an dem entsprechenden Kurs und das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung dokumentiert. Damit erwerben die Absolventen eines solchen Kurses einen anerkannten Qualifikationsnachweis, der sie für eine Tätigkeit im Bereich Compliance prädestiniert und ihnen somit zusätzliche Karrieremöglichkeiten erschließt. Auch für Unternehmen bietet die Teilnahme von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an einem Zertifikatskurs Compliance substanzielle Vorteile: Zum einen investieren sie damit in die Qualifikation und fachliche Kompetenz ihrer Mitarbeiter, und zum anderen können sie belegen, dass sie dem Thema Compliance einen hohen Stellenwert zumessen und Risiken in diesem Bereich aktiv minimieren.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.