Call-Center-Manager Weiterbildungen

In dem Fernkurs Call-Center-Manager wird die Call-Center-Branche ausgiebig erörtert und das Call-Center-Management studiert. Ferner werden die unterschiedlichen Grundmodelle der Call-Center und die Organisationen und Techniken vorgestellt.

Studiengänge Call-Center-Manager Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Call-Center-Manager (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Call-Center-Manager (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Call-Center-Manager (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Call-Center-Manager (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Call-Center-Manager (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Call-Center-Manager (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Call-Center-Manager (Zertifikat) - SGD

Call-Center-Manager (Zertifikat) - SGD

Call-Center-Manager (Zertifikat) - SGD

Weitere Informationen über Call-Center-Manager Weiterbildung

Erfahrene und geschulte Call-Center-Manager werden immer begehrter. Die Branche boomt, was unweigerlich zu mehr Arbeitsmöglichkeiten führt. Ein Fernkurs zum Call-Center-Manager kann notwendiges Fachwissen und Kompetenzen anschaulich und leicht verständlich vermitteln. Besonders geeignet ist der Lehrgang als Zusatzqualifikation oder als Einstiegsqualifikation für Quereinsteiger. Auch für Menschen mit kaufmännischem Hintergrund, oder bereits in Call-Centern tätige Personen eignet sich der Fernkurs zum Call-Center-Manager.

Inhalte des Lehrgangs zum Call-Center-Manager

Der Lehrplan der Ausbildung zum Call-Center-Manager ist in einfache Kernfächer gegliedert. So werden die Teilnehmer intensiv auf Führungsaufgaben und Arbeitsorganisation vorbereitet. Darüber hinaus wird die Call-Center-Branche ausgiebig erörtert und das Call-Center-Management studiert. Ferner werden die unterschiedlichen Grundmodelle der Call-Center und die Organisationen und Techniken vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten tiefgreifende Einblicke in die Bereiche des Personalmanagements, Kundenbeziehungsmanagements und Informationsmanagements. Auch die Grundlagen der Kapazitätsplanung und des Controllings eines Call-Centers werden definiert und vermittelt. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die rechtlichen Aspekte eines Call-Centers gelegt. Eine Call-Center-Fallstudie soll das theoretische Wissen durch praktische Aufgaben ergänzen und den Teilnehmer für eine Berufsausübung als Call-Center-Manager vorbereiten.

Voraussetzungen und Dauer des Lehrgangs Call-Center-Manager

Die wichtigste Voraussetzung zur Teilnahme ist Spaß und Interessen am Call-Center. Darüber hinaus sollten Kontaktfreudigkeit und Freude am Telefonieren nicht fehlen. Eine kaufmännische Berufspraxis oder Ausbildung kann vorteilhaft sein, wird aber nicht zwingend vorausgesetzt. Zu den Voraussetzungen zählt auch eine technische Ausrüstung, welche einen PC mit Internetanschluss beinhaltet. Die Dauer des Kurses ist abhängig von dem jeweils ausgewählten Institut und beträgt durchschnittlich ein Jahr.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.