Buchhalter Weiterbildungen

Die Weiterbildung zum geprüften Buchhalter vermittelt vertiefende Kenntnisse im gesamten Buchhaltungswesen. Geeignet ist eine solche Weiterbildung für Buchhalter, die sich bei der rasch ändernden Entwicklung in ihrem Beruf auf den neuesten Stand bringen wollen.

Studiengänge Buchhalter Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Buchhalter (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Buchhalter (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Buchhalter (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Buchhalter (Zertifikat) - SGD

Buchhalter (Zertifikat) - SGD

Buchhalter (Zertifikat) - SGD

Buchhalter (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Buchhalter (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Buchhalter (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Weitere Informationen über Buchhalter Weiterbildung

Die Weiterbildung zum geprüften Buchhalter vermittelt vertiefende Kenntnisse im gesamten Buchhaltungswesen. Geeignet ist eine solche Weiterbildung für Buchhalter, die sich bei der rasch ändernden Entwicklung in ihrem Beruf auf den neuesten Stand bringen wollen. Auch für sämtliche anderen kaufmännischen Berufe bietet sich diese Schulung an. Wer selbstständig als Buchhalter tätig ist, profitiert davon ebenso wie kleinere Unternehmer, die ihre Buchhaltung auf professionellem Niveau selber erledigen wollen.

Buchhalter arbeiten heute fast überwiegend mit hochmoderner Spezial-Software. Computerkenntnisse mit den entsprechenden Programmen sind daher ein wichtiger Baustein der Weiterbildung zum geprüften Buchhalter. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist zudem die vertiefende Vermittlung betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge, die für die Tätigkeit eines Buchhalters von Bedeutung sind. Auch sämtliche Vorgänge um die Auszahlung der Löhne der Mitarbeiter fallen in das Tätigkeitsfeld des geprüften Buchhalters. Erweiterte Kenntnisse im Bilanzwesen, der korrekte Umgang mit Monats- und Jahresabschlüssen sowie eine sachgemäße Führung der Bücher gehören mit zu den zentralen Tätigkeiten.

Wichtig für einen Buchhalter ist, auf dem neuesten Stand der Entwicklung in seinem Beruf zu sein. Vor allem im Bereich Software und Steuerrecht gibt es Neuerungen, die von einer Jahre zurückliegenden Berufsausbildung zum Buchhalter noch nicht abgedeckt wurden. Daher bietet sich eine Weiterbildung zum geprüften Buchhalter ideal als Auffrischung und Vertiefung der entsprechenden Kenntnisse an.

Neben einem guten Umgang mit Zahlen und Liebe zur Mathematik bringt ein angehender geprüfter Buchhalter mit einem gewissen Sinn für ordnende Strukturen gute Voraussetzungen für seinen Beruf mit. Bei international arbeitenden Unternehmen müssen Buchhalter auch über gute Englischkenntnisse verfügen. Die Weiterbildung wird meist in Abendkursen oder Fernlehrgängen absolviert, die Zeiteinteilung lässt sich dabei individuell festlegen.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.