Außenwirtschaft und Exportmanagement Weiterbildungen

Im Fernkurs Außenwirtschaft und Exportmanagement werden die Teilnehmer intensiv auf das Anbahnen und Abwickeln von Exportgeschäften vorbereitet. Der strategische Bereich bildet den Schwerpunkt der Weiterbildung. Importgeschäfte werden innerhalb der Studienunterlagen nur ansatzweise erwähnt.

Studiengänge Außenwirtschaft und Exportmanagement Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Außenwirtschaft und Exportmanagement (Zertifikat) - SGD

Außenwirtschaft und Exportmanagement (Zertifikat) - SGD

Außenwirtschaft und Exportmanagement (Zertifikat) - SGD

Weitere Informationen über Außenwirtschaft und Exportmanagement Weiterbildung

Der Abschluss eines Auslandsgeschäfts ist mit dem eines Inlandgeschäftes nicht zu vergleichen. Vielfältige Regelungen und Abläufe müssen beherrscht werden, um ordnungsgemäße Buchungen vornehmen zu können. Ferner stehen vor allem Neulinge vor der zentralen Frage, wie und wo Exportgeschäfte überhaupt abgeschlossen werden können. All diese Fragen beantwortet der umfangreiche Lehrgang Außenwirtschaft und Exportmanagement. Geeignet ist der Kurs sowohl für Quereinsteiger und Neulinge wie auch für Tätige in der Außenwirtschaft, für Selbstständige und Freiberufler und für Inhaber kleinerer Unternehmen.

Inhalt des Lehrganges Außenwirtschaft und Exportmanagement

Der Lehrgang Außenwirtschaft und Exportmanagement soll die Teilnehmer intensiv auf das Anbahnen und Abwickeln von Exportgeschäften vorbereiten. Importgeschäfte werden innerhalb der Studienunterlagen nur ansatzweise erwähnt. Der strategische Bereich bildet den Schwerpunkt der Weiterbildung. So erfahren die Teilnehmer beispielsweise mehr über die Möglichkeiten der Informationsbeschaffung, über das Management, die möglichen Vertriebswege und die Exportkalkulation. Weiterhin werden Kenntnisse zur Präsentation übermittelt. Zudem werden ordnungsgemäße Vertrags- und Angebotsgestaltungen behandelt, zollrechtliche Bestimmungen diskutiert und die einzelnen Zahlungsbedingungen definiert. Der Lehrgang Außenwirtschaft und Exportmanagement bereitet die Lernenden sowohl praxisorientiert wie auch branchenübergreifend auf eine spätere Berufsausübung vor.

Voraussetzungen zur Teilnahme und Dauer des Fernkurses

Besonders empfehlenswert ist diese Weiterbildung für Teilnehmer mit einer einschlägigen kaufmännischen Berufsausbildung. Eine Ausbildungspflicht besteht jedoch nicht. Sollte keine Ausbildung vorhanden sind, ist eine einschlägige Berufspraxis wünschenswert. Ferner sind Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC und dem Internet notwendig. Durchschnittlich beinhaltet der Lehrgang eine Studiendauer von einem Jahr, wobei anbieterabhängig Abweichungen auftreten können.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.