Betriebswirt Weiterbildungen

Nach Abschluss der Ausbildung erwarten den Staatlich geprüften Betriebswirt vielfältige und interessante Aufgabengebiete. Zum Beispiel kann er als Sachbearbeiter bis hin zur Führungskraft im mittleren Management in Unternehmen tätig werden.

Studiengänge Betriebswirt Weiterbildungen

Studiengänge filtern:

  |     |  

Betriebswirt (Staatl. gepr.) - SGD

Betriebswirt (Staatl. gepr.) - Hamburger Akademie für Fernstudien

Betriebswirt (Staatl. gepr.) - DAA – Wirtschafts Akademie

Betriebswirt für das Hotel und Gaststättengewerbe (Staatl. gepr.) - SRH Hotel-Akademie Dresden

Betriebswirt Marketingkommunikation (Staatl. gepr.) - Westdeutsche Akademie für Kommunikation

  • Westdeutsche Akademie für Kommunikation
  • 3.600 €
  • 30 Monate
  • Staatlich geprüft
  • Mehr Informationen

Betriebswirt, staatl. gepr. - Absatzwirtschaft/Marketing (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Betriebswirt, staatl. gepr. - Finanzwirtschaft (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Betriebswirt, staatl. gepr. - Logistik (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Betriebswirt, staatl. gepr. - Personalwirtschaft (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Betriebswirt, staatl. gepr. - Touristik/Fremdenverkehr (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Medienbetriebswirt (Staatl. gepr.) - ILS Institut für Lernsysteme

Staatlich geprüfter Betriebswirt Studienschwerpunkt Absatzwirtschaft/Marketing (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich geprüfter Betriebswirt Studienschwerpunkt Finanzwirtschaft (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich geprüfter Betriebswirt Studienschwerpunkt Logistik (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich geprüfter Betriebswirt Studienschwerpunkt Personalwirtschaft (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich geprüfter Betriebswirt Studienschwerpunkt Touristik/Fremdenverkehr (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Staatlich geprüfter Betriebswirt Studienschwerpunkt Wirtschaftsinformatik (Staatl. gepr.) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Weitere Informationen über Betriebswirt Weiterbildung

Wenn es um kaufmännische Führungstätigkeiten in Unternehmen geht, sind oftmals die Qualifikationen der Staatlich geprüften Betriebswirte sehr gefragt. Sie verfügen über fundierte kaufmännische Kenntnisse aus den Bereichen Vertrieb, Marketing, Rechnungswesen sowie Personalmanagement. Staatlich geprüfte Betriebswirte sind aufgrund ihrer erworbenen Qualifikationen, vielseitig in den unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern einsetzbar. Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten sind von großer Bedeutung, da gleichzeitig mit Entscheidungsträgern sowie untergeordneten Produktivkräften kommuniziert werden muss.

Die Ausbildung zum Staatlich geprüften Betriebswirt, erfolgt auf dem nichtakademischen Bildungsweg durch Fachschulen sowie Fachakademien. Die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfter Betriebswirt" kann auch über ein Fernstudium erworben werden. Für den Abschluss ist im Gegensatz zum Geprüften Betriebswirt IHK, kein Fachwirtabschluss notwendig. Voraussetzung für die Weiterqualifizierung in dieser Fachrichtung, ist eine kaufmännische Ausbildung mit einer Berufspraxis von mindestens 12 Monaten oder die mittlere Reife mit einem Berufsabschluss sowie einer kaufmännischen Berufspraxis von mindestens 5 Jahren. Diese Anforderungen sind notwendig, da der Unterricht kaufmännische Kenntnisse erfordert und darauf aufbaut. Neben dem Abschluss zum staatlich geprüften Betriebswirt besteht zusätzlich die Möglichkeit, die Fachhochschulreife zu erlangen. Hierzu müssen einige zusätzliche Prüfungen absolviert werden. Die Fachhochschulreife berechtigt zu einem Studium an einer Fachhochschule.

Nach Abschluss der Ausbildung erwarten den Staatlich geprüften Betriebswirt vielfältige und interessante Aufgabengebiete. Zum Beispiel kann er als Sachbearbeiter bis hin zur Führungskraft im mittleren Management in Unternehmen tätig werden. Auch als Lehrfachkraft in Berufsschulen werden Betriebswirte oftmals eingesetzt. Hier vermitteln sie den Lehrstoff sehr praxisnah und zielorientiert.

Die Verdienstmöglichkeiten steigen mit zunehmender Qualifikation. Das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Staatlich geprüften Betriebswirts beträgt circa 35000,- Euro, was allerdings je nach Bundesland und Tätigkeitsschwerpunkt variieren kann.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.