Rechtswesen Weiterbildungen

Sowohl Vertrags- als auch Sachenrecht werden im Fernkurs Rechtswesen behandelt. Vermittelt werden sämtliche Grundlagen von der Geschäftsfähigkeit und der Willenserklärung bis hin zu Annahmeverzug, Forderungsabtretung und Schuldübernahme.

Rechtswesen (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Rechtswesen (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Rechtswesen (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Rechtswesen (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Rechtswesen (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Rechtswesen (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Rechtswesen (Zertifikat) - SGD

Rechtswesen (Zertifikat) - SGD

Rechtswesen (Zertifikat) - SGD

Weitere Informationen über Rechtswesen Weiterbildung

Im Berufsleben wird ein gewisses Maß an juristischem Grundwissen immer wichtiger. Mit dem nötigen juristischen Wissen können eventuelle Rechtsfolgen besser abgeschätzt und rechtliche Fehler vermieden werden. Formulierungen, Angebote und Vertragsabschlüsse werden juristisch einwandfrei durchgeführt. Rechtsvorteile sind leichter zu erkennen und eine rechtssichere Handlung im beruflichen wie auch im privaten Bereich ist gewährleistet. Der Fernkurs vermittelt dem Teilnehmer die wichtigsten rechtlichen Bereiche für den Beruf.

Sowohl Vertrags- als auch Sachenrecht werden im Fernkurs behandelt. Vermittelt werden sämtliche Grundlagen von der Geschäftsfähigkeit und der Willenserklärung bis hin zu Annahmeverzug, Forderungsabtretung und Schuldübernahme. Auch das Gesellschafts- und Handelsrecht, das im Berufsalltag oft eine entscheidende Rolle spielt, sowie das Arbeitsrecht und das Arbeitsvertragsrecht von der Einstellung bis hin zum Arbeitsgerichtsverfahren sind Inhalte des Fernkurses. Das Mahnverfahren und die gesamte Zwangsvollstreckung spielen - gerade auch im kaufmännischen Bereich - eine wichtige Rolle und sind daher im Lernstoff enthalten.

Der Fernkurs für Rechtswesen ist besonders geeignet für Personen, die bereits im kaufmännischen Bereich einer Firma oder eines Unternehmens tätig sind und sich durch eine Weiterbildung empfehlen sowie ihren Verantwortungsbereich erweitern möchten bzw. eine Führungsposition anstreben. Gerade bei der Durchführung von Führungsaufgaben sind Kenntnisse im Vertrags- und Handelsrecht oder auch im Arbeitsrecht unverzichtbar. In leitenden Positionen müssen oftmals rechtliche Entscheidungen getroffen werden.

Juristische Vorkenntnisse sind für die Teilnahme am Fernkurs Rechtswesen nicht erforderlich. Lediglich ein erfolgreicher Hauptschulabschluss sollte Grundlage der Teilnahme sein. Bei einem wöchentlichen Aufwand von etwa zehn Stunden nimmt der Fernkurs sechs Monate in Anspruch.

 

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.