Arbeitsrecht Weiterbildungen

Der Fernkurs Arbeitsrecht eignet sich für Menschen, die sich ausführlich über ihre eigenen Rechte und Pflichten informieren möchten und notwendiges Wissen erlernen wollen. Außerdem ist er eine ideale Grundlage als Weiterbildung oder Fortbildung, beispielsweise für Mitarbeiter in der Personalabteilung oder für Vorgesetzte und Betriebsratsmitglieder.

Arbeitsrecht (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Arbeitsrecht (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Arbeitsrecht (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Arbeitsrecht (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Arbeitsrecht (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Arbeitsrecht (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Arbeitsrecht (Zertifikat) - SGD

Arbeitsrecht (Zertifikat) - SGD

Arbeitsrecht (Zertifikat) - SGD

Arbeitsrecht (Zertifikat) - Euro-FH

Arbeitsrecht (Zertifikat) - Euro-FH

Arbeitsrecht (Zertifikat) - Euro-FH

Arbeitsrecht (Zertifikat) - Management Center Innsbruck

Arbeitsrecht (Zertifikat) - Management Center Innsbruck

Ausgelaufen: Arbeitsrecht (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Arbeitsrecht (Zertifikat) - AKAD University

Ausgelaufen: Arbeitsrecht (Zertifikat) - AKAD University

Weitere Informationen über Arbeitsrecht Weiterbildung

Der Fernkurs Arbeitsrecht ist für eine Vielzahl von Personengruppen geeignet. Zum einen für Arbeitnehmer, die sich ausführlich über ihre eigenen Rechte und Pflichten informieren möchten und notwendiges Wissen erlernen wollen. Zum anderen bietet der Kurs Arbeitsrecht auch eine ideale Grundlage als Weiterbildung oder Fortbildung. Beispielsweise für Mitarbeiter in der Personalabteilung oder für Vorgesetzte und Betriebsratsmitglieder.

Inhalt des Lehrgangs Arbeitsrecht (Fernkurs)

Der Lehrgang Arbeitsrecht (Fernkurs) beinhaltet unter anderem die Frage, für welche Personenkreise das Arbeitsrecht in welcher Form zutrifft. Ferner werden sämtliche Kenntnisse vermittelt, die zur Erstellung eines rechtlich einwandfreien Arbeitsvertrages notwendig sind. Zudem werden Fragen beantwortet, die sich mit den Zusammenhängen von Arbeitsverträgen, Arbeitsrecht und Tariflöhnen befassen. Ein besonderes Augenmerk wird auf das Kündigungsrecht gelegt, ebenso auf das Jugendarbeitsrecht und das Betriebsverfassungsrecht. Einige Angebote umfassen auch Fragen bezüglich eines Vorstellungsgesprächs. Beispielsweise was ein potenzieller Arbeitgeber den Bewerber fragen darf und was nicht. Abhängig von dem Fernstudienanbieter können sich die Rechtskenntnisse ausschließlich auf den deutschsprachigen Raum, oder sogar auf den internationalen Raum beziehen.

Dauer und Voraussetzungen zur Teilnahme am Lehrgang Arbeitsrecht (Fernkurs)

Die Voraussetzungen zur Teilnahme am Kurs Arbeitsrecht sind abhängig von dem Anbieter. Einige Anbieter setzen den Hauptschulabschluss voraus, andere den Realschulabschluss und wieder andere den erweiterten Realschulabschluss. Die jeweiligen Kursbeschreibungen geben möglichen Aufschluss. Auch die Dauer des Kurses ist anbieterspezifisch, liegt jedoch zumeist bei sechs Monaten, wobei eine durchschnittliche, wöchentliche Studienzeit von sechs bis acht Stunden einzuplanen ist.

 

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.