Crossmedia-Journalismus Weiterbildungen

Teilnehmer des Fernkurses Crossmedia-Journalismus erfahren, was Crossmedia überhaupt bedeutet und bekommen anschließend die unterschiedlichen Kommunikationsstrategien der Medienkonzerne vorgestellt. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen intensiven Einblick in die ausführliche Informationsrecherche und vieles mehr.

Journalismus im Web 2.0 (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Journalismus im Web 2.0 (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Journalismus im Web 2.0 (Zertifikat) - ILS Institut für Lernsysteme

Journalismus im Web 2.0 (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Journalismus im Web 2.0 (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Journalismus im Web 2.0 (Zertifikat) - Fernakademie für Erwachsenenbildung

Weitere Informationen über Crossmedia-Journalismus Weiterbildung

Die Anforderungen an fachkundige Journalisten steigen stetig. Multimediale Arbeitsformen werden immer häufiger gefragt und das Handwerkszeug dazu vorausgesetzt. Ein vielseitiges Qualifikationsprofil auf hohem Niveau ermöglicht einen besseren Einstieg in die Welt des Journalismus und erlaubt es erfahrenen Journalisten, sich mit modernem Können von der Masse abzuheben. Der Lehrgang Crossmedia-Journalismus übermittelt den Teilnehmern Kompetenzen, die dazu befähigen, den medialen Anforderungsprofilen gerecht zu werden. Die Lernenden können sich technische Qualifikationen aneignen, die zum Verarbeiten von Inhalten und zum Entwickeln von Produktionen notwendig sind.

Inhalte des Lehrgangs Crossmedia-Journalismus

Einführend in den Kurs erfahren die Teilnehmer, was Crossmedia überhaupt bedeutet und warum es für die Medienlandschaft mehr und mehr Bedeutung annimmt. Anschließend werden die unterschiedlichen Kommunikationsstrategien der Medienkonzerne vorgestellt, woraus wiederum die Anforderungen an crossmediale Qualifikationen abgeleitet werden. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer einen intensiven Einblick in die ausführliche Informationsrecherche. Auch das Selbstmarketing im Web 2.0 wird angerissen. Im Anschluss daran folgen die technischen Qualifikationen wie die Erstellung hochwertiger digitaler Fotografien und die Bildbearbeitung in Verbindung mit Photoshop. Dieser Themenbereich wird von der digitalen Videotechnik und der Audioaufnahme gefolgt. Sobald die technischen Qualifikationen abgeschlossen sind, erfolgt ein Einblick in den volldigitalen Workflow moderner Redaktionsbetriebe. Hierbei erhalten insbesondere Redaktions- und Content-Management-Systeme Erwähnung.

Voraussetzungen zur Teilnahme am Lehrgang Crossmedia-Journalismus und Dauer

Um erfolgreich an der Weiterbildung Crossmedia-Journalismus teilnehmen zu können, sollten die Teilnehmer eine abgeschlossene Ausbildung in einem journalistischen Beruf vorweisen können. Ferner wird ein sicherer Umfang mit Windows, einem frei wählbaren Textbearbeitungsprogramm und dem Internet erwartet. Die Kursdauer ist abhängig von dem gewählten Bildungsanbieter. In der Regel beträgt die Studienzeit 15 Monate.

 

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.