Facility Management (B.Eng.) - HFH Hamburger Fern-Hochschule

Der HFH-Studiengang Facility Management weist – neben seiner strategischen und lebenszyklusübergreifenden Grundausrichtung – einen deutlichen Schwerpunkt im Bereich des technischen Facility Management auf. Im Rahmen der Wahl von Studienschwerpunkten können sich die Studierenden zudem auf Energie- und Umweltmanagement oder das rechnergestützte Facility Management spezialisieren.

Hinweis: Diese Weiterbildung wird nicht mehr angeboten.

Insgesamt umfasst die Regelstudienzeit des Studienganges Facility Management 8 Semester. Davon entfallen 4 Semester auf den Studienabschnitt I, der Studienabschnitt II beginnt im 5. Semester. Vor Aufnahme des Studiums sind berufspraktische Grundkenntnisse nachzuweisen.

Abgeschlossen wird das Studium mit dem Bachelor of Engineering.

Dieser Studiengang ist durch ACQUIN akkreditiert.

Art der Weiterbildung: Fernstudium
Abschluss:Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Fachbereich: Wirtschaft / Technik
Studiengang:Facility Management
Regelstudienzeit:8 Semester (entspricht 48 Monaten)
Beginn:Frühjahrs- und Herbstsemester
Creditpoints:180 CP
Kosten:12.000,- EUR (entspricht 250,- EUR / Monat)
Standorte: Berlin, Essen, Hamburg, München, Stuttgart, Würzburg, Wiesbaden

Informationen über die HFH Hamburger Fern-Hochschule

Hamburger FHDie Hamburger Fernhochschule verfügt über die drei Fachbereiche Wirtschaft und Recht, Technik sowie Gesundheit und Pflege. Die Hochschule steht unter dem Motto "Berufsbegleitend studieren" und bietet zahlreiche Bachelor- sowie Masterstudiengänge an.

HFH · Hamburger Fern-Hochschule gemeinnützige GmbH
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg



Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.