Pflegemanagement (B.A.) - HFH Hamburger Fern-Hochschule

Das Ziel des Bachelor-Studiengangs Pflegemanagement besteht darin, auf die Übernahme von Managementaufgaben im Pflegebereich vorzubereiten und hierfür umfassend zu qualifizieren. Dies bedarf über das Planen, Organisieren, Durchführen und Überprüfen von Prozessen hinausgehend analytisches Vermögen und strategisches Geschick.

Es werden neben fachlichen Kompetenzen zunehmend methodische und persönlichkeitsbezogene Kompetenzen benötigt. Im Studium werden daher wissenschaftlich-methodische, managementorientierte, pflegeorientierte und pflegefachliche Qualifikationen erworben.

Man schließt das Studium in 7 Semestern mit dem Bachelor of Arts ab.

Der Studiengang ist durch ZEvA akkreditiert.

Art der Weiterbildung: Fernstudium
Abschluss:Bachelor of Arts (B.A.)
Fachbereich: Gesundheit und Pflege / Wirtschaft
Studiengang:Pflegemanagement
Regelstudienzeit:7 Semester (entspricht 42 Monaten)
Beginn:Frühjahrs- und Herbstsemester
Creditpoints:180 CP
Kosten:11.340,- EUR (entspricht 270,- EUR / Monat)
Prüfungskosten:490,- EUR (zusätzlich)
Standorte: Berlin, Bielefeld, Bonn, Delmenhorst, Dresden, Essen, Freiburg, Hamburg, Kassel, Linz (Ö), Magdeburg, Mannheim, München, Nürnberg, Potsdam, Schwerin, St. Ingbert, Stuttgart, Würzburg

Informationen über die HFH Hamburger Fern-Hochschule

Hamburger FHDie Hamburger Fernhochschule verfügt über die drei Fachbereiche Wirtschaft und Recht, Technik sowie Gesundheit und Pflege. Die Hochschule steht unter dem Motto "Berufsbegleitend studieren" und bietet zahlreiche Bachelor- sowie Masterstudiengänge an.

HFH · Hamburger Fern-Hochschule gemeinnützige GmbH
Alter Teichweg 19
22081 Hamburg



Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.