Weiterbildungen Online Marketing Manager

Aufgaben des Online Marketing Managers sind u.a. die Erstellung von Werbekonzepten und die Marketingplanung.Das Berufsfeld eines Online Marketing Managers erstreckt sich über Aufgabengebiete, die denen eines Marketing Managers außerhalb des Internets übertreffen. Grundsätzlich sind die Anforderungen gleich, doch erweitert sich die Verantwortung auf spezielle Online Bereiche. Der Online Marketing Manager agiert für Unternehmen, die Ihren Kundenstamm über das Internet beziehen. Dies können sowohl Online-Shops als auch Auktionshäuser oder andere Sparten innerhalb der virtuellen Geschäftswelt sein.

Der Online Marketing Manager ist für die Entwicklung von Marketingstrategien verantwortlich, die er an Konkurrenzunternehmen und dem Surf- und Kaufverhalten der potenziellen Kunden anpasst. Werbung und die Gestaltung von virtuellen Verkaufsshops unterliegen seinem Aufgabengebiet ebenso, wie Kunden zu akquirieren und Geschäftsprozesse zu optimieren.

Der Online Marketing Manager ist die Person, die mit umfangreichem Wissen über die optimale Internetpräsenz und gleichzeitig fundierte Kenntnisse über das Entwickeln und Umsetzen von neuen Erfolg versprechenden Ideen verfügt. Das Ziel eines Online Marketing Managers ist es, Neukunden zu gewinnen, Stammkunden zu halten, die Verkaufszahlen zu optimieren, Produkte vorteilhaft zu bewerben und gleichzeitig das Kosten-Management in einer gesunden Balance zu halten.

Die Aufgaben des Online Marketing Managers

Zu den Tätigkeitsbereichen gehören insbesondere die Erstellung von Konzepten und die Marketingplanung. Die perfekte Umsetzung dieser Planung ist für die Internetpräsenz ausschlaggebend. Der Online Marketing Manager vergleicht regelmäßig die Konkurrenzunternehmen und verfolgt die Marktaktivitäten, erstellt daraus Analysen und passt seine Marketingstrategie seinen Ergebnissen an.

Der Online Marketing Manager recherchiert die anzusprechenden Zielgruppen, analysiert das Kundeninteresse anhand des Surfverhaltens und ermittelt Kundenpotenziale, wie man sie beispielsweise verschiedenen Online Communities entnehmen kann. Außerdem leitet der Online Marketing Manager Personen, die ihren Teil zum Onlinemarketing mit einbringen, wie beispielsweise Fotografen oder Druckereien. Auch die Strukturierung sowie die Pflege von Websites gehören in das Tätigkeitsfeld eines Online Marketing Managers. Texterstellungen und redaktionelle Beiträge sind eigenständig zu erbringen und so auszuarbeiten, dass sie suchmaschinenoptimiert sind, um die Homepage in den Suchmaschinen weit vorne zu platzieren und die Informationen von Produkten oder Dienstleistungen präzise auf den Punkt zu bringen.

Ein technisches Fachwissen zur Umsetzung einzelner Internetpräsentationen ist unabdingbar, da auch technische Feinheiten im Verantwortungsbereich eines Online Marketing Managers inbegriffen sind. Das Erstellen von Anzeigenkampagnen, das Entwickeln von Präsentationen und die Gestaltung von anderen Werbemitteln, wie zum Beispiel unter Anwendung von Email-Marketing, sind ebenfalls Teile des Aufgabengebietes. Affiliate-Programme und Affiliate-Marketing, Online-Kooperationen und Akquise von Online Partnerschaften zählen zu den Aufgaben des Berufszweiges, wie auch das Controlling über sämtliche Online Aktivitäten. Dazu gehören unter anderem Traffic-Analysen oder die Protokollierung und Auswertung des Kundenverhaltens. Die Qualitätssicherung des gesamten Internetauftritts übernimmt der Online Marketing Manager und sorgt für einen reibungslosen Verlauf der Online-Präsenz.

Da das Internet immer weiter ausgebaut wird und sich insbesondere der Online-Verkauf weiter ausstreckt, waren Online Marketing Manager noch nie so gefragt wie heute. Mit verschiedenen Angeboten können sich Online Marketing Manager weiterbilden und sich eine erfolgsversprechende und sichere Zukunft ermöglichen.

Die Weiterbildungsmöglichkeiten des Online Marketing Managers

Dem Online Marketing Manager stehen zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten zur Auswahl.Um als Online Marketing Manager tätig sein zu können, wird in der Regel ein Studium aus den Bereichen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Medienwirtschaft oder Medientechnik verlangt, aber zumindest ein abgeschlossenes Studium, bei dem Marketing zum Schwerpunkt gewählt wurde. Aber auch ohne Hochschulabschluss sind im Rahmen von Weiterbildungen weitere Karrierechancen möglich.

Hier stehen Studiengänge mit einem Abschluss des Bachelors zu Verfügung. Die Bereiche erstrecken sich über die Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Business Administration, Internet-Systeme und E-Service, Marketing und Vertrieb sowie Wirtschaftsinformatik und Marketingkommunikation inklusive Werbewesen. Nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelorabschluss sind weitere Studiengänge in allen genannten Bereichen zum Master möglich.

Das Seminar "EDV und Informatik" bietet grundlegendes sowie professionelles Wissen, das in Fernlehrgängen berufsbegleitend von Online Marketing Managern absolviert werden kann. Dieser Kurs ist spezialisiert auf Netzwerkerstellung und den Umgang mit Marketing relevanten Strategien. Das Suchmaschinenmarketing bietet ebenfalls eine hervorragende Möglichkeit, sein Wissen zu erweitern und professionell den Erfolg auszubauen.

Weitere Lehrgänge, wie Projektmanagement, Marktforschung und -beobachtung, Mitarbeiterführung sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit finden bei Online Marketing Managern besonderen Gefallen. Dabei können die verschiedensten Kurse aus den jeweiligen Bereichen belegt werden. Vom Coaching als Instrument zur verbesserten Mitarbeiterführung oder dem Konfliktmanagement über Medientraining mit Umgang von Presse oder sonstige Medien, bis hin zur Weiterbildung in Sachen Redaktionsarbeit, ist alles möglich. Zudem sind Zusatzqualifikationen zu erreichen, die speziell auf Web-Design, Web-Analyst und Usability Management ausgerichtet sind. Hier erlangen Online Marketing Manager die Möglichkeit, sich in einem oder mehreren Gebieten professionell weiterzubilden, um noch besser die Performance des Internetauftrittes zu gestalten sowie so viele wie mögliche potenzielle Kunden auf sich aufmerksam machen zu können. Damit bauen sie die Grundausbildung professionell aus und sind stets auf dem neusten Stand von Erkenntnissen, Technologien und Techniken, die einen besonders guten Online Marketing Manager ausmachen.

Seminare werden überwiegend als berufsbegleitende Weiterbildungen angeboten, indem sie entweder über Online Kurse an Wochenenden oder am Abend absolviert werden können. Die Kursdauer hängt von dem Umfang der jeweiligen Weiterbildung ab. Intensive Kurse erstrecken sich meist über mehrere Monate und enden mit einer Prüfung. Manche Kurse laufen über verschiedene Stundenblocks und am Ende erhält jeder Teilnehmer eine Zertifizierung dieser Weiterbildung. Auch die Bachelor- und Master Ausbildungen können online absolviert werden. Meist ist das persönliche Erscheinen zu bestimmten Terminen notwendig, wobei bei der Terminlegung durch die Veranstalter grundsätzlich beachtet wird, dass die Teilnehmer teilweise einem Beruf neben der Ausbildung nachgehen.

Wer als Online Manager seine Karriere weiter ausbauen möchte, sollte sich in das Thema Weiterbildungen einarbeiten, sich für die passendste Möglichkeit entscheiden und die Zeit auch neben dem Beruf aufbringen, sich professionell weiterzubilden. Nur wer Eigeninitiative, gefestigtes Wissen und viel Erfahrung mitbringt, kann sich in dem Berufsfeld eines Online Marketing Managers mit Zusatzqualifikationen oder speziellen Fachgebieten gegen die Konkurrenz durchsetzen, seine Karriere vorantreiben und sich seines Erfolges sicher sein.


Mögliche Fort- und Weiterbildungen für Online Marketing Manager

Marketingkommunikation / Public Relations

Der Studiengang Marketingkommunikation / Public Relations (B.A.) ist fächerübergreifend gestaltet und stattet die Absolventen mit einem breiten Basiswissen aus.

Fachkaufmann für Marketing

Während der IHK-Weiterbildung zum Fachkaufmann für Marketing erlernen die Teilnehmer, Veränderungen und Chancen eines Unternehmens sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene zu erkennen. 

Projektmanagement

Als Zielgruppe werden vor allem Projektverantwortliche angesprochen, die ihre Erfahrung mit Projekten vertiefen möchten oder auch erste Einblicke in die Projektarbeit gewinnen möchten. 

Mitarbeiter führen und motivieren

Die Teilnehmer des Lehrganges Mitarbeiter führen und motivieren werden mit den unterschiedlichen technischen Instrumenten der Führung vertraut gemacht, beispielsweise mit dem Projektmanagement. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den zwischenmenschlichen Prozessen, welche für eine effektive Teamarbeit notwendig sind.

EDV

Der Fernkurs EDV vermittelt Schritt für Schritt das Grundlagenwissen der elektronischen Datenverarbeitung. Der Kursteilnehmer lernt die Zusammenhänge der EDV zu verstehen, kennt sich im Bereich der Hard- und Software aus und kann mithilfe der EDV Problemlösungen finden.

Fachwirt Onlinemarketing

Im Mittelpunkt des Lehrgangs Onlinemarketing stehen die Grundlagen des Online-Marketing und des Website-Projektmanagements, Themen wie Database-Management und Web 2.0, die Online-Marketinginstrumente, Strategien des Online-Marketing, Web-Design- und Kommunikationsstrategien.